Kampfelfenland
News: Kunst & Gemälde
25.05.2018
"Lebensgeister"...
ist verkauft und hängt nun in guter Gesellschaft von zwei weiteren Clear-Werken nahe Pfarrkirchen. Es ist ein ziemlich "junges" Gemälde, es entstand im Juni 2017.


25.05.2018
"Die Tänzerin"...
wurde auf dem diesjährigen Pfingstfest verkauft und ist nun nahe bei Bad Homburg zuhause. Die "Tänzerin" entstand im Mai 2010, schmückt den Titel meines Buches "Kampfelfenland" und wurde bis heute mindestens 1000x als Porzellan-Becher platziert. Damit ist mit der "Sonnenwende" nun mein zweites Bild veräußert, das eigentlich unverkäuflich war...


10.05.2018
"Aik" und "Sissy"...
so heißen zwei bezaubernde Nasen, die ich portraitiert habe. Ausgeliefert habe ich die beiden ziemlich großen Bilder nach meinem Konzert in Stuttgart-Filderstadt. Das Schöne: Die beiden Bilder haben nicht nur in den Haus, sondern auch im Herzen der beiden neuen Besitzer einen festen Platz eingenommen.


09.05.2018
Im Haupteingang...
der Klinik Angermühle im Deggendorfer Stadtpark hat nun der 6-Teiler "2. Tanz der Lebensgeister" seinen neuen Platz gefunden. Das Gemälde entstand auf dem Pfingstfest 2017 - ein Live-Painting-Spektakel mit zwei klassischen Gitarristen und einer rockigen Jazz-Formation. Auf dem diesjährigen Pfingstfest wird es nun die dritte Version geben...


08.05.2018
Eigentlich war es unverkäuflich...
weil ich dieses Gemälde nicht hergeben wollte. Es wurde fertig gegen Ende Oktober 2014, kurz vor meinen beiden Megakonzerten in der Olympiahalle. In den Jahren gab es viele Angebote und Interessenten, aber ich konnte all dem widerstehen. Bis zur Messe in Ulm im April 2018: Ein wirklich sehr, sehr nettes Ehepaar hatte sich in meine "Sonnenwende" verguckt - und nicht mehr losgelassen. So sind wir mit dem Bild in ein kleines Dorf nahe Geislingen gefahren, und haben das Bild mal dorthin aufgehängt, wo es in Zukunft hängen sollte. Und dort ist es denn auch geblieben: In einem schönen Ambiente bei zwei liebenswerten Menschen.


16.12.2017
"Ancestors Prayer"
ist verkauft und geht nach Landshut. Das Gemälde schmückte oft die Bühne bei meinen "Sinnesfreuden"- Konzerten, ist eines meiner teureren und größeren Bilder (108 x 192) und entstand im Dezember 2015 mit Öl, Acryl, Tusche und Eitempera.


13.12.2017
"Wellness"
hat nun auch seinen zukünftigen "Heimatort" in Kehlheim gefunden. "Wellness" entstand im April 2017, ist 112 x 138 cm groß und wurde mit Öl und Acryl gemalt.


13.12.2017
"Gedanke"
ist verkauft und hängt nun in Zukunft in der Nähe von Bad Birnbach. Dort befindet sich der "Gedanke" bereits in bester Gesellschaft mit vier weiteren Clear-Werken. "Gedanke" ist 100 x 148 cm und mit öl, Acryl und Tusche gefertigt.


13.12.2017
Drei "Live-Painting"-Bilder
wurden auf meinem Fest im Dezember diesen Jahres gekauft. Hier auf dem Foto signiere ich gerade das vorletzte von insgesamt 13, die auf der messe in Ulm entstanden sind, die anderen zwei waren von der Messe in Schwandorf.


08.12.2017
Vier "Live-Painting"-Bilder
wurden bei den Ausstellungskonzerten in Bogen, Neumarkt und Neuötting verkauft. In Bogen das letzte von zehn auf der Niederbayernschau in Landshut gemalten Bilder, in Neumarkt eines von Schwandorf und das, was ich in Bogen gemalt hatte, und in Neuötting fand sich direkt spontan ein Liebhaber des Bildes, das ich in Neuötting gemalt hatte.


Seite: 1 2 3 4 5 >>