Kampfelfenland
Poesie & Texte
01.11.2016
'Der Zauber dieser Welt'
In einer Zeit, in der immer mehr selbstgefllige Menschen Plattformen vorfinden, auf denen sie laut, schrill und dreist ihre Verachtung, ihren Hass und ihre Lust auf Gewalt ausleben knnen, auf denen sie anders denkende und handelnde Menschen ffentlich beleidigen und bedrohen knnen, in dieser Zeit soll auch ein kleiner Gegenpol entstanden sein, der in einer Methapher an den Zauber dieser Welt erinnert. Ein Gegenpol, der nicht belehrt oder sagt, nur so ist es richtig und nur das ist wertvoll, sondern daran erinnert, da es auch noch etwas anderes gibt als das, was uns jeden Tag an feuerspeienden Monstern anfllt. Zwar verndern Kunst oder Musik nichts auf der Welt, auch wenn es immer wieder ein paar gibt, die daran glauben oder glauben, es mitzuteilen zu mssen. Aber Kunst, Poesie, Musik oder Philosophie sind keine Gewalttter, keine Schreihlse, keine Despoten, sondern Ideen- und Impulsgeber im konstruktiven Sinne, fr viele Menschen sogar ein Lebenselixier. Der Videoclip Der Zauber dieser Welt ist ein Ausflug in eine andere, aber ebenso auch in eine im Jahr 2016 noch bestehende Welt.

Barbara Clear: "Der Zauber dieser Welt" auf youtube